Presse

25. Februar 2019

MCN mit vereinseigener Geschäftsstelle und neuer Leitung in Mecklenburg-Vorpommern

Katrin Caldwell

Bildrechte: Katrin Caldwell

Das Maritime Cluster Norddeutschland (MCN) hat eine vereinseigene Geschäftsstelle in Mecklenburg-Vorpommern eingerichtet. Bisher war das MCN über eine Kooperationsvereinbarung in dem Bundesland präsent. „Für uns ist die neue eigene Geschäftsstelle ein toller Schritt nach vorne und gleichzeitig auch ein Vertrauensbeweis des Landes Mecklenburg-Vorpommern. Wir freuen uns darauf, länderübergreifende Vernetzung und Innovation in der maritimen Branche nun von einem neuen Standort in neuer Besetzung voranzutreiben“, sagt Dominik Eisenbeis, Vorsitzender des MCNs.

Ende 2018 ist die Geschäftsstelle in das neue Büro im Informatik Center Roggentin gezogen. Das digital geprägte Umfeld ist ein idealer Ort für Inspirationen und Synergien. Der neue Standort ermöglicht zudem eine enge Zusammenarbeit mit der ebenfalls dort ansässigen maritimen Zulieferallianz Mecklenburg-Vorpommern RIC MAZA MV. Eine gute Anbindung an den Überseehafen Rostock ist darüber hinaus weiterhin gewährleistet.

Katrin Caldwell ist neue Geschäftsstellenleiterin

Zum 1. Januar 2019 hat Katrin Caldwell die Leitung der Geschäftsstelle in Mecklenburg-Vorpommern übernommen. Caldwell verantwortete zuvor unter anderem den Aufbau und die Entwicklung des internationalen Vertriebs bei der A-ROSA Flussschiff GmbH und war Direktorin zweier Berlitz-Schulen. Bereits dort hatte sie viele Berührungspunkte mit der maritimen Branche und mit MCN-Mitgliedern.

„Der maritime Bereich hat mich immer fasziniert“, sagt Caldwell. „Ich freue mich, mich noch weiter in die vielfältigen und innovativen Themen der maritimen Branche einzuarbeiten: von Beschichtungsmethoden über Robotik hin zu Aspekten der maritimen Sicherheit.“ Aktuell intensiviert sie den Kontakt zu den maritimen Akteuren in Mecklenburg-Vorpommern. Ihr Ziel ist es, die Branche zu vernetzen und weiter voranzubringen – in Mecklenburg-Vorpommern und darüber hinaus.

1.879 Zeichen

 

Kontakt zur MCN-Geschäftsstelle Mecklenburg-Vorpommern
Maritimes Cluster Norddeutschland e. V.
Geschäftsstelle Mecklenburg-Vorpommern
Konrad-Zuse-Straße 1A
18184 Roggentin

Katrin Caldwell, Geschäftstellenleiterin
katrin.caldwell@maritimes-cluster.de
0381 4031-771

 

Pressekontakt
Sandra Rudel, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
040 227019-498, sandra.rudel@maritimes-cluster.de

Maritimes Cluster Norddeutschland e. V.
Wexstraße 7
20355 Hamburg
www.maritimes-cluster.de

 

Über das Maritime Cluster Norddeutschland (MCN e. V.)

Das Maritime Cluster Norddeutschland fördert und stärkt die Zusammenarbeit in der norddeutschen maritimen Branche. Es ermöglicht Plattformen des Dialogs der Akteure untereinander und fördert Innovation und Schnittstellen zu anderen Branchen. Mit Geschäftsstellen in Bremen, Hamburg, Niedersachsen, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein ist das MCN präsent und kooperiert mit den Akteuren vor Ort. Es unterstützt unter anderem bei der Suche nach Innovationspartnern, berät zu Fördermitteln und vermittelt Kontakte in die maritime Branche. Rund 350 Unternehmen und Institutionen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik sind Mitglied im MCN. Insgesamt zehn Fachgruppen koordiniert das MCN zu den Themen Innovationsmanagement, Maritime IKT, Maritimes Recht, Maritime Sicherheit, Maritime Wirtschaft Offshore Wind, Personal und Qualifizierung, Schiffseffizienz, Unterwasserkommunikation, Yacht- und Bootsbau sowie Cluster-Funk. Das Maritime Cluster Norddeutschland wurde 2011 gegründet. Zunächst arbeiteten die Länder Hamburg, Niedersachsen und Schleswig-Holstein in dem länderübergreifenden Cluster zusammen, im September 2014 kamen auch Bremen und Mecklenburg-Vorpommern hinzu. Seit Anfang 2017 agiert das MCN als Verein. www.maritimes-cluster.de

Pressekontakt

Sie möchten einen Beitrag zum Thema maritime Wirtschaft in Norddeutschland verfassen und suchen nach kompetenten Gesprächspartnern? Dann wenden Sie sich gerne an uns. Wir vermitteln Ihnen Experten aus unserem maritimen Cluster.

Gerne nehmen wir Sie zudem in unseren Presseverteiler auf. Schreiben Sie hierzu bitte eine E-Mail an sandra.rudel@maritimes-cluster.de.

Sandra Rudel

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

+49 40 - 227019-498
sandra.rudel@maritimes-cluster.de