25. Oktober 2021

Neuer Vorstand für das Maritime Cluster Norddeutschland

MCN-Vorstand 2021

V.l.n.r.: Prof. Bastian Gruschka (Hochschule Bremen), Martin Pieper (Elmar Hertzog und Partner Management Consultants GmbH), Knut Gerdes (Maritime Beratung Knut Gerdes), Jessica Wegener (Geschäftsführerin MCN e. V.), Frank Nicolai (Moore BRL GmbH), Dr. Jens Tathoff (biike GmbH) – © MCN e. V.

Die Mitglieder des Maritimen Clusters Norddeutschland (MCN) haben Teile des Vorstands neu gewählt. Die Wahl fand im Anschluss an die virtuelle Mitgliederversammlung am 6. September 2021 per Briefwahl statt.

Neuer zweiter Vorsitzender des MCN ist Martin Pieper, Elmar Hertzog und Partner Management Consultants GmbH. „Die maritime mittelständische Wirtschaft des Nordens, ihre Unternehmen hier an der Küste sind das, was mich täglich neu antreibt“, sagt Pieper. „Mit meiner Arbeit im Maritimen Cluster Norddeutschland will ich sie – einzeln wie auch in ihrer gemeinsamen Schlagkraft im Markt der Zukunft und im Wettbewerb – stärker machen, robuster, innovativer.“ Frank Nicolai, Moore BRL GmbH, ist für weitere zwei Jahre Schatzmeister des MCN. Zu den neuen Beisitzer*innen im Vorstand gehören Prof. Bastian Gruschka von der Hochschule Bremen, Dr. Iris Hayes von der Phi-Stone AG und Dr. Jens Tathoff von der biike GmbH.

Im Kontext der Vorstandswahl wählten die Mitglieder des MCN auch den neuen Revisor Sebastian Echternach von der MAZARS Rechtsanwaltsgesellschaft mbH.

„In unserem Verein spielt die ehrenamtliche Vorstandsarbeit eine zentrale Rolle. Der Vorstand gestaltet die Arbeit im Maritimen Cluster Norddeutschland e. V. aktiv mit und begleitet die hauptamtlichen Mitarbeiter im Verein“, sagt Knut Gerdes, Vorsitzender des Maritimen Clusters Norddeutschland. „Wir danken den ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedern für ihre erfolgreiche Arbeit und freuen uns über das Engagement und auf die Zusammenarbeit mit den neuen ehrenamtlichen Vorständen.“

„Um Beständigkeit im Vorstand zu gewährleisten, findet die Wahl von einzelnen Ämtern innerhalb des Vorstands zeitlich versetzt statt“, erklärt Jessica Wegener, Geschäftsführerin des Maritimen Clusters Norddeutschland. „Wir freuen uns daher in der neuen Konstellation weiterzuarbeiten, neue Impulse zu erhalten, aber auch an Bestehendem anzuknüpfen.“

Der neu gewählte ehrenamtliche Vorstand hat nach der konstituierenden Sitzung, die am 21. Oktober 2021 stattfand, seine Arbeit aufgenommen.

Neue Zusammensetzung des MCN-Vorstands

1. Vorsitzender
Knut Gerdes, Maritime Beratung Knut Gerdes

2. Vorsitzender
Martin Pieper, Elmar Hertzog und Partner Management Consultants GmbH

Schatzmeister
Frank Nicolai, Moore BRL GmbH

Beisitzer*innen
Prof. Bastian Gruschka, Hochschule Bremen
Dr. Iris Hayes, Phi-Stone AG
Dr. Jens Tathoff, biike GmbH
Dr. Niels Kämpny, Niedersächsisches Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung (Ländervertreter im Jahr 2021)

2.497 Zeichen

 

Pressekontakt
Sandra Rudel, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
040 227019-498, sandra.rudel@maritimes-cluster.de

Maritimes Cluster Norddeutschland e. V.
Wexstraße 7
20355 Hamburg

 

Über das Maritime Cluster Norddeutschland (MCN e. V.)

Das Maritime Cluster Norddeutschland fördert und stärkt die Zusammenarbeit in der norddeutschen maritimen Branche. Es ermöglicht Plattformen des Dialogs der Akteur*innen untereinander und fördert Innovation und Schnittstellen zu anderen Branchen. Mit Geschäftsstellen in Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Schleswig-Holstein ist das MCN präsent und kooperiert mit den Akteur*innen vor Ort. Es unterstützt unter anderem bei der Suche nach Innovationspartner*innen, informiert zu Fördermitteln und vermittelt Kontakte in die maritime Branche. Mehr als 350 Unternehmen und Institutionen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik sind Mitglied im MCN. Insgesamt zehn Fachgruppen koordiniert das MCN zu den Themen Innovationsmanagement, Maritime Informations- und Kommunikationstechnologien, Maritimes Recht, Maritime Sicherheit, Maritime Wirtschaft Offshore Wind, Personal und Qualifizierung, Schiffseffizienz, Unterwasserkommunikation, Yacht- und Bootsbau sowie Clusterfunk. Das Maritime Cluster Norddeutschland wurde 2011 gegründet. Zunächst arbeiteten die Länder Hamburg, Niedersachsen und Schleswig-Holstein in dem länderübergreifenden Cluster zusammen, im September 2014 kamen auch Bremen und Mecklenburg-Vorpommern hinzu. Seit Anfang 2017 agiert das MCN als Verein.

Pressekontakt

Sie möchten einen Beitrag zum Thema maritime Wirtschaft in Norddeutschland verfassen und suchen nach kompetenten Gesprächspartnern? Dann wenden Sie sich gerne an uns. Wir vermitteln Ihnen Experten aus unserem maritimen Cluster.

Gerne nehmen wir Sie zudem in unseren Presseverteiler auf. Schreiben Sie hierzu bitte eine E-Mail an sandra.rudel@maritimes-cluster.de.

Kristin Bube

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Projektmanagement

+49 40 227019-498
kristin.bube@maritimes-cluster.de

Sandra Rudel

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Projektmanagement

+49 40 227019-498
sandra.rudel@maritimes-cluster.de