Aktuelles

05. Juli 2018

Neuigkeiten der MCN-Mitglieder

Mehr als 300 Unternehmen und Institutionen der maritimen Wirtschaft sind Mitglied im Maritimen Cluster Norddeutschland. Lesen Sie hier die Neuigkeiten unserer Mitglieder.

 

Die beiden global agierenden Unternehmen akquinet und IDENTEC SOLUTIONS sind seit Jahren erfolgreich im Bereich der Containerterminal-Automatisierung tätig. Um Terminalbetreibern innovative Komplettlösungen für eine effektive Prozessabwicklung zu bieten, haben die beiden MCN-Mitglieder ihre Kräfte gebündelt.
Mehr ...


Das Eco-Flettner-Projekt ist einen entscheidenden Schritt weiter: Mitte Juni 2018 wurde der Eco-Flettner-Rotor sicher auf die Back des Mehrzweckfrachters „Fehn Pollux“ der EMS-Fehn-Group gehoben und auf seinem Fundament gesichert.
Mehr ...


Die Fraunhofer-Arbeitsgruppe Waterborne stellt an einem Gemeinschaftsstand bei der SMM Projekte und Exponate aus ihrer maritimen Forschung vor. Insgesamt sieben Fraunhofer-Institute sind dabei, darunter auch die MCN-Mitglieder Fraunhofer IDMT, Fraunhofer IGD, Fraunhofer IGP sowie Fraunhofer IFAM.
Mehr ...


Korean Register feiert sein 21-jähriges Bestehen im deutschen Markt und hat ein neues Büro in der Hamburger Hafencity bezogen. Mit der neuen Präsenz geht auch das Bestreben nach weiterem Wachstum in Deutschland einher.
Mehr ...


NautilusLog hat den Hamburg Innovation Award in der Kategorie Idee gewonnen. Die Kategorie richtet sich an potenzielle Gründerinnen und Gründer beziehungsweise Gründerteams, die sich mit einer technologie-orientierten Unternehmens- oder innovativen Dienstleistungsidee selbstständig machen möchten.
Mehr ...


NOBISKRUGs Neubau Sailing Yacht A wurde im Mai 2018 bei den renommierten World Superyacht Awards im italienischen Florenz mit einem Preis geehrt.
Mehr ...


Einen Einblick in die komplexe Thematik der räumlichen Vermessung mittels 3D-Laser-Technologie und die Möglichkeiten, die sich daran anschließen, gab es bei der Veranstaltung von Service Point Kiel Kanal e.V. Erfahren Sie mehr im Veranstaltungsrückblick. Infos zum Verein finden Sie zudem hier.


Im Namen und Auftrag des Seilwinden-Herstellers Dromec hat Stuut Lifting & Lashing / SLL Handelsvertretung zwei Streamer-Winden an das Alfred-Wegener-Institut vermittelt. Im Juni wurden die Seilwinden nach Bremerhaven verschickt, wo sie auf dem Forschungsschiff „Polarstern“ weite Reisen zum Nord- und Südpol antreten werden.
Mehr ...


Treo – Labor für Umweltsimulation hat einen neuen Laborbereich eingerichtet. Neben den bekannten Umweltsimulations-, Material- und EMV-Prüfungen wurden die Möglichkeiten im Bereich elektrische Sicherheit deutlich erweitert.
Mehr ...