Maritimer Kalender

Wasserstoffstandort Norddeutschland - 2. Zukunftskonferenz für Industrie, Logistik und Häfen

29.04.2021 10:00 Uhr – 29.04.2021 12:00 Uhr
World Wide Web
FG Schiffseffizienz | Tagungen und Kongresse

„Wir werden eine Fortsetzung dieser Konferenz im nächsten Frühjahr machen!"
Dieses Schlussversprechen der ersten Zukunftskonferenz für Industrie, Logistik und Häfen 2020 soll nun verwirklicht werden: Die Diskussionen rund um Potenziale und wirtschaftliche Attraktivität der Wasserstofftechnologie in Norddeutschland gehen in die nächste Runde!

Sie sind herzlich eingeladen zu Part II der Veranstaltungsreihe

Wasserstoffstandort Norddeutschland
2. Online-Zukunftskonferenz für Industrie, Logistik und Häfen
Donnerstag, 29. April 2021
10:00 Uhr bis 12:00 Uhr

 

Kostenfreie Anmeldung bis 23. April 2021 online:
Anmeldeformular

Programm und weitere Informationen:
Konferenzwebseite

Die Parlamentarische Staatssekretärin bei der Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit, Rita Schwarzelühr-Sutter, MdB, wird in ihrer einführenden Keynote die Sicht der Bundesregierung auf die Bedeutung der Wasserstofftechnologie für Umweltschutz und Nachhaltigkeit darlegen.

Anschließend gilt es, zu diskutieren, wie praktische Wasserstoffvorhaben in Norddeutschland weiter vorangetrieben werden können. Hierfür werfen Expertinnen und Experten einen genaueren Blick auf wichtige Teile der Wasserstoffwertschöpfgungskette – von der Erzeugung über die Infrastruktur bis hin zur Nutzung des alternativen Kraftstoffes.

Zudem werden Hamburgs Wirtschaftssenator Michael Westhagemann und der Vorsitzende der Geschäftsführung von Shell Deutschland sowie Mitbetreiber des Windenergieparks AquaVentus e.V., Dr. Fabian Ziegler, erläutern, wie Politik und Wirtschaft gemeinsam die Zukunft der Wasserstofftechnologie gestalten wollen.

Die Diskussionen werden face-to-face in den Räumen von KPMG Hamburg, selbstverständlich unter Einhaltung der Corona-Auflagen, geführt und als Live-Stream übertragen. Durch die Chatfunktion können Teilnehmende während der Veranstaltung Fragen und Anmerkungen in die Runden einbringen.

Nach Ihrer kostenfreien Registrierung über das Anmeldeformular erhalten Sie rechtzeitig vor der Veranstaltung den Link zum Live-Stream.

Seien Sie live dabei und schalten sich online zu!

Kontaktperson für Rückfragen

Katja Höltkemeier, Hafen Hamburg Marketing e.V.
Tel.: +49 40 377 09 115
E-Mail: hoeltkemeier@hafen-hamburg.de

Quellen
Textquelle:

Hafen Hamburg Marketing e. V.

Zurück zur Übersicht