Maritimer Kalender

Maritime Sicherheit im Kontext der nachhaltigen Entwicklung der Schifffahrt

Es sind noch 31 Plätze frei
28.06.2022 10:30 Uhr – 28.06.2022 16:00 Uhr
Media Docks, Willy-Brandt-Allee 31, 23554 Lübeck
FG Maritime Sicherheit | MCN-Veranstaltung

Die jüngere Vergangenheit hat große Herausforderungen an die Maritime Sicherheit gestellt. Nachhaltiges Wirtschaften wird dabei zunehmend zu einem Instrument, mit dem diese Herausforderungen bewältigt werden können. Was dies aber für das Verhältnis von Nachhaltigkeit und Maritimer Sicherheit bedeutet und welche Entwicklungen der Maritimen Sicherheit bzw. der Schifffahrt bevorstehen, dazu möchten wir mit Ihnen ins Gespräch kommen. 

Gemeinsam mit Referenten von Hapag Lloyd, Kühne & Nagel, Skuld sowie weiteren Experten werden wir folgende Fragestellungen mit Ihnen diskutieren: 
•    Wie können die maritimen Lieferketten nachhaltiger werden?
•    Wie kann die Schifffahrt insgesamt die veränderten Anforderungen umsetzen?
•    Welchen Beitrag können hierbei Systeme der maritimen Sicherheit leisten? 
 
Die Fachgruppe Maritime Sicherheit des Maritimen Clusters Norddeutschland widmet sich diesen und anderen Fragestellungen aus unterschiedlichen Perspektiven im Rahmen der Veranstaltung „Maritime Sicherheit im Kontext der nachhaltigen Entwicklung der Schifffahrt“ am 28. Juni in Lübeck.

Unser Programm

ab 10:30 Uhr    Teilnehmerregistrierung, Begrüßungskaffee

11:00 Uhr         Begrüßung und thematische Einführung
                          Fachgruppenleitung Maritime Sicherheit

11:10 Uhr        Grußwort
                         Jessica Wegener, Geschäftsführerin Maritimes Cluster Norddeutschland e. V.

11:15 Uhr        Nachhaltiger maritimer Warenaustausch aus globaler Perspektive
                         Prof. Dr. Holger Görg, Präsident des Kieler Instituts für Weltwirtschaft
                         und Leiter des Forschungsbereichs "Internationaler Handel und Investitionen"

11:30 Uhr       Die Zukunft des emissionsfreien Transportes in der Logistik
                        Michael Maass, Vice President Sustainability Solutions, Kühne + Nagel AG & Co. KG, Bremen

11:50 Uhr       Legal Framework und veränderte Anforderungen an den Reeder
                        Capt. Wolfram Guntermann, Senior Director Regulatory Affairs & Sustainability, Hapag-Lloyd AG, Hamburg

12:10 Uhr       Lessons learned: Loss prevention re-innovated (in englischer Sprache)
                        Geir Jørgensen, Senior Vice President, Global Head of Loss Prevention at Skuld, Oslo

                        Q&A und Diskussion

12:30 Uhr      Mittagspause, Kaffee & Kontakte
                       Visitenkartenboxen: Ausrichtung/Mitarbeit bei ausgewählten
                       Themenblöcken der weiteren Fachgruppenarbeit

13:30 Uhr       Nachhaltigkeitsscoring - verbesserte Transparenz nach innen und außen. Scope Ship Review
                        Ralf Garrn, Scope ESG Analysis GmbH, Berlin

13:50 Uhr       Nachhaltigkeit vs. maritime Sicherheit - Quality Standards und Lösungsansätze
                       aus Sicht eines Shipping Registers
                       Dr. Albrecht Gundermann, EUROMAR - als Agent des Portugiesischen Internationalen
                       Schiffsregisters auf Madeira

14:15 Uhr      Zugewinn für Sicherheit und Nachhaltigkeit durch Revitalisierung und 
                       Nachnutzung technischer Systeme
                       Michael Hoppe, Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt, Abteilung Schifffahrt,
                       Dezernat S33: Nationale und internationale Standards und Normen der Verkehrstechnik

14:35 Uhr      Q&A und Diskussion

ab 15 Uhr      Kaffee & Networking

Expert:innen wie Interessierte sind herzlich eingeladen, sich an dem Dialog über zukünftige Potenziale und Risiken zu beteiligen. Die Veranstaltung ist für Sie kostenfrei. 

Wir freuen uns darauf, Sie in Lübeck begrüßen zu dürfen, auf eine interessante Veranstaltung und den fachlichen Austausch mit Ihnen. 

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Fachgruppenleitung Maritime Sicherheit

Kontaktperson für Rückfragen

Ines Jahnke
Maritimes Cluster Norddeutschland e. V., Geschäftsstelle Mecklenburg-Vorpommern
Telefon: 0381 4031-770
E-Mail:   ines.jahnke@maritimes-cluster.de 

Andreas Born
Maritimes Cluster Norddeutschland, Geschäftsstelle Bremen
Telefon: 0421 361-32171
E-Mail:  andreas.born@maritimes-cluster.de

Quellen
Bildrechte:

Pixabay, MCN

Textquelle:

Maritimes Cluster Norddeutschland e. V., Fachgruppe Maritime Sicherheit

Anmeldeformular


Abmeldeformular
Zurück zur Übersicht