Maritimer Kalender

Der Digitale Zwilling. Chancen und Perspektiven für die maritime Wirtschaft

Es sind noch 47 Plätze frei
14.03.2023 13:00 Uhr – 14.03.2023 17:45 Uhr
IHK zu Schwerin, Graf-Schack-Allee 12, 19053 Schwerin
MCN-Veranstaltung

Die Idee vom „Digitalen Zwilling“ existiert schon einige Jahren. Die Anwendungsgebete sind seit jeher gewachsen, sodass der digitale Zwilling beispielsweise in der Luftfahrt, der Automobilindustrie, der Medizin oder etwa in der Stadtentwicklung zum Einsatz kommt. Aber was ist eigentlich mit der maritimen Branche? Diese unterscheidet sich bekanntlich in vielerlei Hinsicht von anderen Branchen. Kann der Digitale Zwilling dennoch gewinnbringend im Schiffbau oder in der Schifffahrt eingesetzt werden?

Gemeinsam mit Ihnen wollen wir uns dieser Frage nähern und maritime Zukunftsfelder diskutieren, in denen der digitale Zwilling eine Rolle spielen könnte. Hierzu haben wir Referenten geladen, die das Thema von verschiedenen maritimen Gesichtspunkten betrachten. Auch spielen branchenübergreifende Erfahrungen eine Rolle, weshalb wir auch einen Blick in die Luftfahrtindustrie werfen.

Ein weiterer Eckpfeiler der Veranstaltung ist die Studie „Potentiale und Chancen des Digitalen Zwilling im Aftersales-Service für den Schiffbau und Schiffsbetriebs“, welche das Fraunhofer-Institut für Graphische Datenverarbeitung IGD im Auftrag des Maritimen Clusters Norddeutschland erarbeitet hat. Wie im Titel der Studie ersichtlich, richten wir auch hier den Blick nach vorne und beschäftigen uns mit der Frage, welche Möglichkeiten und Business-Cases in diesem Thema stecken. Zusammen mit dem Fraunhofer IGD werden wir die Studienergebnisse nun erstmalig veröffentlichen.

Wir freuen uns darauf, dieses Thema gemeinsam mit unseren Referenten und mit Ihnen im Rahmen von Vorträgen und Workshops in der IHK zu Schwerin zu erörtern. Die genaue Agenda, inklusive der Vortragstitel, der Workshops sowie der Referenten veröffentlichen wir in Kürze.
Wir freuen uns auf Ihr Interesse und Ihre Anmeldung bis zum 7. März 2023 in unserem Maritimen Kalender. 

Für weitere Rückfragen melden Sie sich gerne bei uns.

Wichtiger Hinweis:

Für die Teilnahme an der Veranstaltung wird ein Teilnahmeentgelt erhoben. Darin enthalten ist das Veranstaltungscatering. Für Mitglieder des Maritimen Clusters Norddeutschland e. V. beträgt das Entgelt 30 EUR (zzgl. MwSt.), für externe Teilnehmende 55 EUR (zzgl. MwSt.). Vermerken Sie bitte Ihre MCN-Mitgliedschaft bei Ihrer Anmeldung. Bitte beachten Sie darüber hinaus, dass bei einer Stornierung nach dem 7. März 2023 bzw. bei einer Nichtteilnahme das Teilnahmeentgelt nicht erstattet werden kann.

Kontaktperson für Rückfragen

Oliver Bretag
Mobil: +49 (0)170 5549624, E-Mail: oliver.bretag@maritimes-cluster.de

Quellen
Bildrechte:

Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

Textquelle:

Maritimes Cluster Norddeutschland e. V.

Anmeldeformular

Rechnungsanschrift



Abmeldeformular
Zurück zur Übersicht