Maritimer Kalender

ABGESAGT: Fachgruppe Yacht&Bootsbau: Zukunft der Branche in Europa

05.02.2020 13:00 Uhr – 05.02.2020 20:00 Uhr
Clubhaus der Segler-Vereinigung Altona-Oevelgönne e.V., Neumühlen 21, 22763 Hamburg
FG Yacht- und Bootsbau | MCN-Veranstaltung

Unsichere Konjunkturprognosen, Exportsorgen, Fachkräftemangel, Altersstruktur der Bootseigner – diese und weitere Faktoren machen derzeit der Yacht- und Bootsbau-Branche in Europa zu schaffen. Was kommt in den nächsten Jahrzehnten auf uns zu? Was bedeutet das für den einzelnen Betrieb? Und wie können wir regionale Kooperationen und Allianzen bilden um uns zukunftsfähig aufzustellen?

Das Maritime Cluster Norddeutschland und die Fachgruppe Yacht- und Bootsbau laden Sie herzlich ein zur Veranstaltung

„Zukunft der Branche in Europa“

am 5. Februar 2020 von 13 – 18 Uhr in Hamburg, Clubhaus der SVAOe e.V. am Museumshafen Oevelgönne

Auf dem Programm stehen Impulsvorträge, Diskussionen und eine Ideenschmiede zu folgenden Themen:

  • Wie sieht der Yacht & Bootsmarkt 2020+ aus und was sind die Treiber?
  • Perspektiven der Branche, Claus-Ehlert Meyer, DBSV
  • Best practise "Imagekampagne" - Ein Blick über den Tellerrand in die Caravaning-Branche, Marc Dreckmeier, CVID
  • Innovative Köpfe der Region: von Boat Sharing bis Liegeplatz-Flatrate, Manfred Wohnrade, Baltic Sailing
  • Kurs 2050 – gemeinsam Ideen, Konzepte, Allianzen und Projekte entwickeln

Wir möchten mit Ihnen gemeinsam einen prüfenden Blick auf die aktuellen und zukünftigen Entwicklungen werfen und gleichzeitig einen positiven und innovativen Akzent setzen. Wir möchten uns gegenseitig inspirieren über den eigenen Tellerrand zu blicken.

Bitte melden Sie sich bis zum 31.01.2020 über das Anmeldeformular an.

Die Teilnahme ist kostenlos. Wir freuen uns, Sie in Hamburg begrüßen zu dürfen!

 

Programm

Ab 12.30 Uhr Eintreffen, Registrierung

 

13:00 Uhr

Begrüßung

Fritz Schröder, Fachgruppenleiter Yacht- und Bootsbau, CTM GmbH

Wolfgang-Dieter Glanz, 2. Vorsitzender, MCN e.V.

 

13:15 Uhr

Trends 2020+ im deutschen und internationalen Yacht & Bootsmarkt und Erfahrungen aus Neuseeland

Peter Moller, Geschäftsstellenleiter Schleswig-Holstein, MCN

 

13:45 Uhr

Strategie 2020+: Perspektiven für die Branche

Claus-Ehlert Meyer, Geschäftsführer, DBSV

 

14:15 Uhr

Best practise - Imagekampagne der Caravaning-Branche

Marc Dreckmeier, Leiter Marketing & PR, CVID

 

14:45 Uhr

Innovative Köpfe der Region

Neue Konzept für neue Zielgruppen: Liegeplatz-Flatrate und Boatsharing

Manfred Wohnrade, 1. Vorsitzender, Wassertourismus in S-H e.V., Baltic Sailing

Kyrill Naradowski, Geschäftsführer, Sailpool (KP Sailing GmbH)

 

15:15 Uhr Kaffeepause

 

15:45 Uhr

Ideenschmiede: Kurs 2050 – gemeinsam Ideen, Allianzen und Projekte entwickeln

-     Am Steg: Innovationen rund um den Hafen

-     An Bord: Innovationen am und im Boot

-     Im Kopf: Innovationen rund um den Eigner/Kunden

Marktplatz: Abschlussrunde und Ausblick

 

16:45 Uhr

Housekeeping

Umbenennung der Fachgruppe

Wahl weiterer Fachgruppenleiter

Termine und Ausblick

 

17:15 Uhr Networking Imbiss (bis ca. 18: 30 Uhr)

Kontaktperson für Rückfragen

Maritimes Cluster Norddeutschland e. V.


Dr. Sonja Endres
Tel.: 0431/66666-867
Mob.: 0172/5382625
sonja.endres@maritimes-cluster.de


Henning Edlerherr
Tel.: 04404/98786-14
Mob.: 0173/4068751
henning.edlerherr@maritimescluster.de

Quellen
Textquelle:

MCN e.V.

Zurück zur Übersicht