26. August 2019

Umfrage zum Innovationsmanagement

Die MCN-Fachgruppe Innovationsmanagement führte im Kontext der Veranstaltung „Design Thinking und Kreativitätsmethoden“ im Mai 2019 eine Umfrage unter Mitgliedern, Veranstaltungsteilnehmerinnen und -teilnehmern sowie Fachgruppenmitgliedern durch. Ziel der Umfrage war es, herauszufinden, wie viele der befragten Unternehmen sich bereits mit dem Thema Innovationsmanagement auseinandergesetzt haben oder bereits konkrete Managementsysteme anwenden. Darüber hinaus wurden konkrete Bedarfe im Bereich Innovationsmanagement ermittelt. Rund 70 Personen nahmen an der Umfrage teil.

56 Prozent der Befragten gaben an, noch kein entsprechendes Managementsystem zu verwenden, während die Systeme der verbleibenden 44 Prozent von „Kick-Box“-Prinzipien über selbstentwickelte Systeme bis hin zu Innovationsmanagement-Konzepten reichten, die von Mutterkonzernen vorgegeben wurden.

Interessanterweise war der Prozentsatz der Unternehmen, die bereits Innovationsmanagementsysteme nutzen, ähnlich dem Anteil der Befragten, die sich an Fördermittelausschreibungen beteiligen und Fördermittel beziehen. In beiden Gruppen zeigte sich im Rahmen der Umfrage aber deutlich, dass besonderes Interesse an Methodenworkshops und Veranstaltungen zum Thema Antragstellung besteht, um Fragen der Förderbarkeit, der vorhandenen Fördermittel und der Einwerbung zu klären.

Als Resultat hat die Fachgruppe Innovationsmanagement beschlossen, den Fokus der nächsten Veranstaltung auf das Thema Antragstellung zu legen. Die Veranstaltung wird voraussichtlich im Frühjahr 2020 stattfinden.

Das MCN bedankt sich bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Umfrage und freut sich weiterhin über Anregungen und Feedback zum Thema Innovationsmanagement. Kontaktieren Sie gerne die Fachgruppenleitung oder die MCN-Geschäftsstelle Niedersachsen.