Aktuelles

05. Februar 2018

Stellenanzeige: Projektmanagement bei GreenShipping Niedersachsen

Stufen – Bildrechte: Free-Photos / Pixabay

Bildrechte: Free-Photos / Pixabay

Zur Fortführung des Projekts „GreenShipping Niedersachsen“ in Elsfleth sucht das Maritime Cluster Norddeutschland zum schnellstmöglichen Zeitpunkt einen

 Projektmanager (m/w).

 Ihre Aufgaben:

  • Ausbau und Weiterentwicklung des GreenShipping Netzwerkes Niedersachsen mit gezielten Netzwerkmaßnahmen und diversen Veranstaltungsformaten
  • Durchführung und Organisation von Plattformen/Veranstaltungen zur Kommunikation und Information (inklusive der Identifikation und Umsetzung von Projektthemen)
  • Individuelle Beratung von Unternehmen über „GreenShipping“-Themen; aktive fachliche Informationsbeschaffung
  • Initiierung und Begleitung von Innovationsprojekten und Kooperationen zwischen Unternehmen und wissenschaftlichen Einrichtungen
  • Unterstützung und Begleitung der Unternehmen bei der Akquise von Finanzierungs- und Fördermitteln
  • Öffentlichkeitsarbeit und Marketing für „GreenShipping Niedersachsen“
  • Dokumentation der Arbeitsergebnisse (intern) bzw. -erfolge (extern) inklusive der Anfertigung von Projektberichten

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes technisches, naturwissenschaftliches oder wirtschaftswissenschaftliches Hochschulstudium gewünscht, jedoch sind Bewerberinnen & Bewerber anderer Fachrichtungen mit starkem Interesse an nachhaltiger Schifffahrt eingeladen, ihre Unterlagen einzureichen (Minimum: Bachelor-Abschluss)
  • Kenntnisse in der Beratung und Vernetzung von Unternehmen in der maritimen Wirtschaft
  • Erfahrungen im Management von Kooperationsprojekten und in der Organisation von Veranstaltungen
  • Hohe Eigenmotivation, Flexibilität, gutes Organisationsvermögen, Kommunikationsstärke, Kontaktfreude sowie freundliches, verbindliches und sicheres Auftreten, Durchsetzungsfähigkeit sowie hohe Belastbarkeit und Gewissenhaftigkeit
  • Beherrschen der englischen Sprache
  • Führerschein Klasse B

Wir bieten:

  • Eine spannende und abwechslungsreiche Tätigkeit, in der Sie Ihre eigenen Ideen selbständig umsetzen können
  • Gewinnung tieferer Einblicke in innovative Themen der Nachhaltigkeit und Umwelttechnologien im maritimen Bereich. Möglichkeit der fachlichen Weiterentwicklung
  • Intensive Unternehmenskontakte
  • Ein angenehmes Arbeitsklima mit netten Kolleginnen und Kollegen in modern ausgestatteten Büros im Forschungs- und Innovationszentrum an der Weinkaje 4 in Elsfleth – direkt auf dem Maritimen Campus, der in guter Erreichbarkeit von Bremen und Oldenburg (NWB-Pendlerbereich) liegt

Diese Stelle ist auch geeignet für engagierte und interessierte Quer- und Wiedereinsteiger sowie Berufsanfänger. Sie ist in Vollzeit zu besetzen und vorerst befristet bis zum 31. Dezember 2018. Eine Weiterbeschäftigung darüber hinaus wird vorbehaltlich der Mittelbewilligung angestrebt. Die Vergütung wird in Anlehnung an die Vorgaben des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) mit der Entgeltgruppe 11 vorgesehen. Dienstsitz der Stelle ist Elsfleth.

Senden Sie Ihre Bewerbung bitte bis zum 10. März 2018 per E-Mail an Dr. Susanne Neumann, susanne.neumann@maritimes-cluster.de.

 

Das Kompetenzzentrum GreenShipping Niedersachsen

In Anerkennung ihrer Verantwortung für Wirtschaft und Umwelt hat die Landesregierung das Kompetenzzentrum GreenShipping Niedersachsen an den Standorten Leer und Elsfleth auf den Weg gebracht, das gezielt und bedarfsgerecht die aktuellen und wichtigen Fragestellungen aufgreift, bewertet und mögliche Lösungen im Themenfeld GreenShipping entwickelt. Dabei wurden umfangreiche Vorarbeiten des Maritimen Strategierates Weser-Ems berücksichtigt. Es geht darum, die verfügbaren fachlichen Kompetenzen mit den relevanten Problemen in Deckung zu bringen und im Rahmen von Projekten bedarfsgerecht auf höchstem technischem Niveau einer Lösung zuzuführen. Mit dem Kompetenzzentrum für GreenShipping stellt sich Niedersachsen den konkreten Herausforderungen, Bedingungen und Wünschen der maritimen Wirtschaft mit dem Ziel, Schifffahrt zu wirtschaftlichen Bedingungen ressourcenschonender und umweltfreundlicher zu gestalten. Dabei soll das Kompetenzzentrum für GreenShipping Niedersachsen bei Umweltproblemen branchenübergreifend den Dialog mit den Beteiligten suchen und Lösungsoptionen koordinieren. Auf der Grundlage einer leistungsfähigen Infrastruktur kann das Kompetenzzentrum zudem eine Plattform für anwendungsorientierte Forschung bieten. Das vom Niedersächsischen Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr und vom Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur geförderte Projekt wird von der MARIKO GmbH, dem Maritimen Cluster Norddeutschland e.V. (MCN e. V.), der Hochschule Emden/Leer und der Jade Hochschule gemeinsam realisiert.

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie unter www.greenshipping-niedersachsen.de. Für Fragen steht Ihnen Frau Dr. Neumann telefonisch zur Verfügung: 04404 98786-15.