10. Juli 2019

Neuigkeiten der MCN-Mitglieder

Neuigkeiten

Bildrechte: Geralt/Pixabay

Mehr als 350 Unternehmen und Institutionen der maritimen Wirtschaft sind Mitglied im Maritimen Cluster Norddeutschland. Lesen Sie hier die Neuigkeiten unserer Mitglieder.

 

Das Thema VTR/360° ist gegenwärtig in allen Medien präsent. Anova hat ein Whitepaper mit dem Titel „5 Tipps für ein spannendes Lernerlebnis mit 360° Medien“ veröffentlicht. Mehr ...


Am Bremer Institut für Produktion und Logistik (BIBA) beschäftigen sich derzeit unter anderem eine wissenschaftliche Arbeit sowie das vom Bundeswirtschaftsministerium geförderte Forschungsprojekt „Autonomes Assistenzsystem zur Unterstützung von MRK-Montageprozessen“ (AutARK) mit dem Einsatz von Mensch und Roboter im gemeinsamen Arbeitsraum in KMU. Eine Umfrage soll hierzu weitere Aufschlüsse liefern. Zur Online-Befragung ...


Herberg Systems aus Hamburg arbeitet an Charter.Works, einer neuartigen Softwarelösung für Schiffsbefrachter. Die erste Version wird im Sommer 2019 auf dem europäischen Markt verfügbar sein. Das Ziel: Vereinfachtes Auftragsmanagement basierend auf einem Informationsinput über E-Mails. Mehr ...


Das Institut für Seeverkehrswirtschaft und Logistik veröffentlicht jährlich Statistiken zu den wichtigsten Teilmärkten der maritimen Wirtschaft (Bulk-, Tank-, Container-, Stückgut- und Passagierschifffahrt) als kompaktes Jahrbuch. Das Jahrbuch für 2018 ist seit Mai verfügbar. Mehr ...


SubCtech hat einen neuen Ocean Racer mit moderner Messtechnik ausgerüstet. Die Iodysséus ist ein französisches Rennboot, das auf den großen und wichtigen Ozeanregatten unterwegs sein wird und gleichzeitig Daten für die Meeresforschung sammelt. Mehr …


SupMar hat einen Kooperationsvertrag mit der niederländischen Firma eConowind unterzeichnet. Das eConowind-System besteht aus zwei klappbaren VentiFoils: flügelförmige Elemente, die im Verhältnis zu ihrer Größe eine sehr hohe Antriebskraft erzeugen. Die bisherigen Testfahrten haben ein Einsparpotenzial von bis zu 20 Prozent der Brennstoffkosten bestätigt. Mehr ...


Treo – Labor für Umweltsimulation wächst und entwickelt sich zusammen mit den stets wandelnden Anforderungen des Marktes und dem technischen Fortschritt. Da die aktuellen Räumlichkeiten in Kiel mit diesem Wachstum nicht mehr mithalten können, wird ein neues und zukunftsfähiges EMV-Labor in Neumünster errichtet. Mehr ...