03. Juli 2017

Neuer Standard für Fahrgastschiffe und Megayachten

Mit der „Sailing Yacht A“ wurde Anfang 2017 die derzeit weltgrößte Megayacht von der Rendsburger Nobiskrug Werft abgeliefert. Nicht nur das futuristische Design ist außergewöhnlich, sondern auch die Ausstattung: Die Megayacht wird mit einem innovativen Hybridantrieb betrieben, der auf Diesel- und Elektromotoren basiert. Entwickelt und patentiert wurde er von unserem Mitglied E-MS e-powered marine solutions aus Hamburg.

Details zur Stromerzeugung, zum Bau sowie zur Ausstattung und Technik an Bord der „Sailing Yacht A“
 

Über E-MS e-powered marine solutions

Hinter E-MS steht ein international agierendes Team mit eigener Projektentwicklung und 30-jähriger Erfahrung im Bereich diesel-, gas-, hybrid-, elektrische Antriebs- und Bordnetztechnik. Das Unternehmen ist Partner von Reedereien und Werften.

2012 wurde das Patent für das von E-MS entwickelte Stromversorgungskonzept mit dem Namen E-PP® (E-Power Pack) erteilt. Dieses ist laut E-MS im Vergleich zu einem konventionellen diesel-elektrischem Antriebssystem nicht nur leichter, leiser und platzsparender, sondern auch energieeffizienter und umweltfreundlicher.


Bildrechte: E-MS, e-powered marine solutions GmbH & Co. KG