25. Juni 2019

MCN.AZUBI-Netzwerk hat sich gegründet

16 Azubis aus verschiedenen Bereichen der maritimen Wirtschaft haben Ende Juni 2019 das MCN.AZUBI-Netzwerk gegründet. Ein Markenzeichen des neuen Netzwerks zeichnet sich bereits jetzt ab: MCN.AZUBIs sind vielfältig! Die im Netzwerk vertretenen Berufsgruppen und Ausbildungsberufe umfassen unter anderem Schiffsmechaniker, Segelmacher, Bootsbauer, Schifffahrtskaufleute, Versicherungskaufleute, Softwareentwickler und Konstruktionsmechaniker. Bisher sind Auszubildende aus drei norddeutschen Bundesländern im MCN.AZUBI Netzwerk vertreten.

Gemeinsam verbrachte die Gruppe am 25. Juni 2019 einen Nachmittag unter Segeln auf der Kieler Förde. Bei Sonnenschein und bester Stimmung diskutierten sie – unter Anleitung von MCN-Mitglied Hadassah Aschoff vom IPBB – mit dem MCN über ihre Erfahrungen, Erwartungen und Wünsche für eine gute Ausbildung. Klar wurde: die MCN.AZUBIs wollen Neues lernen, sich vernetzen, Verantwortung übernehmen, Wertschätzung erfahren und natürlich gemeinsam Spaß haben.

Das Team des MCN dankt allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern für die offenen Worte und guten Ideen und freut sich auf die weitere Zusammenarbeit. Das nächste Treffen wird im Herbst stattfinden. Wer sich dem MCN.AZUBI Netzwerk anschließen möchte, kann sich jederzeit an die MCN-Geschäftsstelle Schleswig-Holstein wenden.

Kontakt

Dr. Sonja Endres, Projektmanagerin
Maritimes Cluster Norddeutschland, Geschäftsstelle Schleswig-Holstein
0431 66666-867 | sonja.endres@maritimes-cluster.de