29. März 2021

Jan Solle ist stellvertretender Geschäftsstellenleiter des MCN in Hamburg

Jan Solle

Bildrechte: Jan Solle

Seit Mitte März 2021 vertritt Jan Solle die Geschäftsstelle Hamburg des Maritimen Clusters Norddeutschland (MCN). Er übernimmt damit bis Herbst 2022 als Elternzeitvertretung die Aufgaben von Lina Harms und wird als stellvertretender Geschäftsstellenleiter das MCN in Hamburg unterstützen.

Vom Praktikanten über den Schiffselektriker bis hin zum Offizier im Maschinendienst fuhr Jan Solle vorwiegend auf Containerschiffen zur See und auch im nautischen Bereich konnte er Erfahrungen sammeln. Im Anschluss daran bekam er die Gelegenheit, Frachtschiffe in China mitzubauen. Nach dem Wechsel an Land arbeitete Solle als Inspektor, betreute Schiffe bei einer Reederei und wechselte später in die Schwergutabteilung. Während dieser Zeit produzierte er die ersten 3D-gedruckten Ersatzteile, um diese an Bord einzusetzen. In den letzten Jahren digitalisierte Solle in einem Ingenieursbüro Schiffe- und Anlagenteile durch Scannen und initialisierte in diesem Bereich F&E-Projekte. Zeitgleich schulte er bei einem Windturbinenhersteller Offshore-Personal. „Jetzt freue ich mich auf meine neue Aufgabe beim Maritimen Cluster Norddeutschland, bei dem ich viele meiner Kompetenzen einbringen kann.“

Kontakt

Jan Solle, stellvertretende Geschäftsstellenleitung MCN Hamburg
Maritimes Cluster Norddeutschland e. V., Geschäftsstelle Hamburg
0160 4921271, jan.solle@maritimes-cluster.de