28. Mai 2020

Innovative Motormesstechnik zur genauen und präzisen Messung des Brennstoffverbrauchs

Hoheriff, Reederei Rass

Bildrechte: Reederei Rass GmbH & Co. KG

Die Ausrüstung des Schiffes „Hohebank“ der niedersächsischen Reederei Rass aus Hagen mit innovativer Motormesstechnik zur genauen und präzisen Messung des Brennstoffverbrauchs sowie mit Motordiagnose-Systemen zur Überwachung der Motorfunktionen ist Gegenstand eines durch das MCN initiierten Pilot-Projekts. Zusammen mit weiteren schiffsspezifischen Messdaten werden alle Messdaten über einen längeren Zeitraum via Satellit an Land transferiert. Hier werden diese Daten genutzt, um die Simulationsmodelle der AVL aus dem Automotiven in den Maritimen Bereich zur Maximierung der Schiffseffizienz zu übertragen. Die hochgenaue Messung des Brennstoffverbrauchs ermöglicht es u.a., die Wirksamkeit der Maßnahmen, insbesondere zur Reduktion des Brennstoffverbrauches, sicher nachzuweisen. Das MCN-Mitgliedsunternehmen AVL List GmbH hat für das konkrete Vorhaben ein entsprechendes Entwicklungsbudget zur Verfügung gestellt. Zusammen mit der Reederei Rass, die für das Vorhaben die „Hohebank“ zur Verfügung stellt, sind die erforderlichen Entwicklungsleistungen und die Planungen für die Integration der Messsysteme inzwischen erheblich weitergekommen. Für Anfang 2021 ist die Inbetriebnahme im Schiff vorgesehen.

Finales Ziel des Projekts ist es, ganzheitliche Retrofit-Lösungen anbieten zu können, die im Sinne der Digitalisierung zur Optimierung der Schiffseffizienz genutzt werden.

Sie möchten mehr zum Projekt erfahren? Hier gibt es weitere Informationen. 


Kontakt

Maritimes Cluster Norddeutschland
Geschäftsstelle Niedersachsen
Henning Edlerherr, henning.edlerherr@maritimes-cluster.de