Maritimer Kalender

Havariemanagement 2.0

Es sind noch 49 Plätze frei
13.02.2020 13:30 Uhr – 13.02.2020 17:30 Uhr
Oldenburgische IHK, Moslestraße 6, 26122 Oldenburg
Kooperationsveranstaltungen | MCN-Veranstaltung | Weitere Veranstaltungen

Das Maritime Cluster Norddeutschland, die Oldenburgische Industrie- und Handelskammer (IHK), die Deutsche Verkehrswissenschaftliche Gesellschaft (DVWG - Bezirksvereinigung Niedersachsen-Bremen) und das Unternehmen KMR-Marine Surveyors GmbH laden Sie herzlich ein zur Veranstaltung

Havariemanagement 2.0

13. Februar 2020 ab 13:30 Uhr

im Plenarsaal der Oldenburgischen IHK.

Ist die deutsche Küste für den Fall einer Großschiff-Havarie gerüstet? Sind die notwendigen Rahmenbedingungen für das deutsche Seeverkehrsgebiet und der Häfen zur sicheren Aufnahme von Großcontainerschiffen gegeben und sind ausreichende Vorkehrungen für die Abarbeitung von möglichen Havarien getroffen?

Sind ausreichende Schlepper und Schwimmkrankapazitäten zur Bergung eines gestrandeten Schiffes vorhanden? Können präventive Maßnahmen, wie z.B. die Verlegung von Verkehrstrennungsgebieten einen Beitrag zur Erhöhung der Sicherheit an den Küsten leisten? Wie können "smarte" Container für mehr Sicherheit sorgen?

In einer Podiumsdiskussion mit Experten aus Politik, Wirtschaft und Behörden sollen diese Fragen diskutiert werden. Auch für Sie gibt es die Chance mitzudiskutieren!

Freuen Sie sich auf ein Impulsstatement vom Niedersächsischen Minister für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz, Herrn Olaf Lies zum Stand der maritimen Notfallvorsorge aus Sicht der Landesregierung.

Die Veranstaltung soll weder die Sinnhaftigkeit von Großcontainerschiffen in Frage stellen noch zur Ursachenforschung von Havariefällen aus der Vergangenheit beitragen. Stattdessen werden mögliche Lösungsansätze erarbeitet, die in Folgeveranstaltungen vertieft werden können.

Es diskutieren:

  • Minister Olaf Lies, Niedersächsisches Ministerium für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz
  • Boris Szczesik, Unterweser Reederei GmbH (URAG)
  • Kapitän Andreas Mai, Hansestadt Bremisches Hafenamt
  • Gerd-Christian-Wagner, Schutzgemeinschaft Deutsche Nordseeküste e. V.
  • Kapitän Stephan Müller, KMR-Marine Surveyors GmbH
  • …weitere Diskussionsteilnehmer sind angefragt!

Abgerundet wird das Programm durch einen Imbiss mit der Gelegenheit zur Erweiterung Ihres Netzwerkes. Bitte melden Sie sich bis zum 10.02.2020 über das untenstehende Anmeldeformular an.

Die Agenda finden Sie unten im Bereich Downloads.

Bitte melden Sie sich bis zum 10. Februar 2020 über das Anmeldeformular an.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Kontaktperson für Rückfragen

Henning Edlerherr

Tel.: 04404/98786-14

E-Mail: henning.edlerherr@maritimes-cluster.de

Quellen
Textquelle:

MCN e. V.

Anmeldeformular


Zurück zur Übersicht