Unterwasserkommunikation

Am 26. Februar 2010 wurde der Arbeitskreis als Austauschplattform von Wissenschaft und Wirtschaft in Kiel gegründet. Beteiligt waren in dem Kooperationsnetzwerk des Maritimen Clusters sieben Firmen und fünf Institutionen, dieses Forum wächst seitdem beständig. Durch die norddeutsche Kompetenzbündelung und -vernetzung im Bereich der Kommunikation und Navigation wurde somit ein Baustein für Innovationen zur Erforschung und Exploration in der Tiefsee und im Flachwasser gelegt. In 2014 ist der Arbeitskreis zu einer Fachgruppe erwachsen, die Vision ist geblieben:

Ziel der MCN-Fachgruppe Unterwasserkommunikation ist es, ein Innovationstreiber im Bereich der Unterwasserkommunikation zu sein – von der eigentlichen Übertragung im Wasser zwischen unterschiedlichen getauchten aber auch schwimmenden und fliegenden Subjekten bis hin zu den Anwendungen, die Nachrichten zwischen Subjekten fehlertolerant austauschen. Dazu sollen bestmögliche Produkte und Systeme auf Weltniveau entwickelt werden, die dann vermarktet und gekauft werden können. Auch sollen junge Talente für diesen Bereich angesprochen werden, um den Fachkräftemangel zu glätten.

Diese Schaffung von Innovationen und Standards intelligenter Meerestechnik, wie es auch der Nationale Masterplan Maritime Technologien (NMMT, 2011) als Leitthema vorsieht, soll eine höhere Wertschöpfung im Netzwerk, einen globalen Wettbewerbsvorteil und damit eine Standortsicherung von Arbeitsplätzen der Mitglieder begünstigen.

Tauchen Sie ein, in die Fachgruppe Unterwasserkommunikation – wir stellen uns hier vor!

Was die Fachgruppe bisher für Themen bewegt hat, finden Sie hier:
MCN Fachgruppe Unterwasserkommunikation entwickelt aus Ideen marktreife Produkte
Schnittstellenlösungen für die Unterwasserkommunikation

Wir freuen uns sehr, wenn Sie diese Technologiesparte interessiert – nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf.

 

Keywords: Underwater-Internet of Things, Underwater-Information-Management, ISO/IEC 30140, 30142, 30143, Underwater-Trustworthiness

Dr. Ivor Nissen

Forschungsbereich Wasserschall & Geophysik
WTD71

+49 431 6074142
ivornissen@bundeswehr.org

Login erforderlich:

Sie benötigen ein Benutzerkonto und müssen eingeloggt sein, um auf Dokumente, Mitglieder, Veranstaltungen sowie die Pinnwand zugreifen zu können.