Azubi-Netzwerk

Am 25. Juni 2019 gründeten 16 Auszubildende aus verschiedenen Bereichen der maritimen Wirtschaft das Azubi-Netzwerk des Maritimen Clusters Norddeutschland (MCN). Weitere Mitglieder sind inzwischen hinzugekommen. Die Mitgliedschaft im Netzwerk steht allen Auszubildenden mit Bezug zur maritimen Wirtschaft aus den norddeutschen Bundesländern offen und ist kostenlos.

Ziel des Netzwerks ist es den Auszubildenden eine Plattform und passende Kontakte anzubieten, um schon frühzeitig ihr eigenes Netzwerk bilden und nutzen zu können. Dieses Netzwerk unterstützt nicht nur beim Austausch von innovativen Ideen und Projekten, sondern auch bei der persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung. Die Mitglieder des Azubi-Netzwerks möchten im Netzwerk die Möglichkeit haben Neues zu lernen, sich zu vernetzen, Verantwortung zu übernehmen, Wertschätzung zu erfahren und natürlich gemeinsam Spaß zu haben.

Ein Markenzeichen des neuen Netzwerks zeichnet sich jetzt schon ab: MCN-Azubis sind bunt und vielfältig! Die vertretenen Berufsgruppen und Ausbildungsberufe umfassen unter anderem Schiffsmechaniker, Segelmacher, Bootsbauer, Schifffahrtskaufmänner, Versicherungskaufmänner, Softwareentwickler und Konstruktionsmechaniker.

Nächste Netzwerktreffen:

Das Azubi-Netzwerk ist eine Arbeitsgruppe der Fachgruppe Personal & Qualifizierung und wird durch die Geschäftsstelle Schleswig-Holstein in Zusammenarbeit mit den anderen MCN-Geschäftsstellen betreut. Zur weiteren Entwicklung des Netzwerks freuen wir uns über Ihre Vorschläge, Themen und Ideen.

Dr. Sonja Endres

Projektmanagerin

Maritimes Cluster Norddeutschland
Geschäftsstelle Schleswig-Holstein
+49 431 66666 867
sonja.endres@maritimes-cluster.de

Login erforderlich:

Sie benötigen ein Benutzerkonto und müssen eingeloggt sein, um auf Dokumente, Mitglieder, Veranstaltungen sowie die Pinnwand zugreifen zu können.