EASYSEC SOLUTIONS IST EIN PIONIER DER ZERO-TRUST-CYBERSICHERHEIT FÜR IIoT SOWIE LEIT- UND STEUERUNGSSYTSEME

Gegründet 2018, wird EasySec Solutions privat geführt. Das IoT Cybersecurity- Unternehmen ist beheimatet in Jerusalem, Israel. EasySec entwickelt innovative Technologien speziell für Kunden, die ihre Industriesyteme mit bis zu mehreren Millionen Geräten zuverlässig gegen jede Art unautorisierten Zugriffs schützen müssen. Die Geschäftsführung greift zurück auf mehrere Jahrzehnte der Industrieerfahrung aus Unternehmen wie Cisco, NDS oder Check Point.

Schwerpunkte

Anlagen-Cybersecurity, Netzwerksicherheit, Zero Trust, Industrie 4.0, Terminalautomatisierung

ThinGUARD® Zero Trust Cybersecurity

EasySec liefert eine Cybersecurity-Plattform auf Basis des Zero-Trust-Modells und eines Software-basierten Sicherheitsmanagements. Unsere einzigartiges Schlüssel-Management ist Grundlage unserer bedienfreundlichen und skalierbaren Plug-and-Play Lösung für den Schutz verteilter, vernetzter Industriesysteme gegen interne und externe Bedrohungen gleichermassen.

ThinGUARD® Vorteile

Die neuartige Technologie erlaubt gezielte oder gebündelte Zugriffssteuerung für einzelne Geräte und/oder Dienste, Access-Management und aktiven Schutz gegen Angriffe in einer einzigen Lösung - alle Vorzüge eines offenen und eines geschlossenen Systems. Die Lösung erlaubt Herstellern und Netzwerkbetreibern automatisch neue und Bestandskomponenten ohne weitere Anpassung zu schützen.

ThinGUARD® Funktionen

  • Präventive Regeln zur Zugriffssteuerung auf Geräte-/Endpunkt-Ebene
  • Flexibles Zugriffsmanagement auf Basis der Geschäftsstrukturen
  • Integriertes und integrierbares Security Incident and Event Management (SIEM)
  • Endpunkt-zu Endpunkt Vertraulichkeit und Integrität der Daten
  • Schutz vor Zero Day Angriffen
  • Einschränkung der Sichtbarkeit von Geräten
  • Frühzeitiges Aufspüren von Angreifern

ThinGUARD® Einsatz

EasySec ist Zulieferer und Partner von namenhaften Betreibern und Systemlieferanten im maritimen Umfeld und in Anwendungen der Industrie 4.0, wie dem Hafen von Ashdod, Johnson Controls, Nokia, City of Be'er Sheva oder Nimrod Group.

Zurück zur Übersicht